Education.jpg

BILDUNG

Unsere Mission und Vision

 

Für uns ist es sehr wichtig, Wege zu finden um die Entwicklung von benachteiligten Gemeinden im peruanischen Amazonas zu unterstützen. Wir sind davon überzeugt, dass durch Zusammenarbeit mit der Bevölkerung vor Ort, wir deren Fähigkeiten stärken und neue Jobmöglichkeiten kreieren können.  Dies wird nicht nur dazu beitragen, die Armut zu verringern, sondern auch umweltschädliche Aktivitäten wie Holzeinschlag oder illegalen / legalen Goldabbau mit stark kontaminierenden Chemikalien verringern.

Der Schutz des Regenwaldes sollte unsere globale Verantwortung sein, denn der Wert dieser Region ist biologisch und ökologisch unmessbar.

Eines unserer Ziele für 2021 ist es mit Hilfe verschiedener Fundraising Aktivitäten einen permanenten Ort zum Unterrichten zu finanzieren. Somit könnten wir neben Englisch auch andere Kurse wie Computer, Fotografie oder andere Sprachen anbieten.

Unser Zwischenziel ist es das Leben der benachteiligten Kinder zu verbessern und ihnen eine sichere Umwelt für gesunde, emotionale und soziale Entwicklung zu bieten. Wir wollen die Liebe und den Respekt für die Natur fördern und somit die Jugend zu sozial kritischen globalen Bürgern erziehen. Durch die Verbindung zur Natur, können wir ein Umweltbewusstsein, aber auch interpersonelle Fähigkeiten fördern.

All diese Ziele sind kleine Schritte, um unser Langzeitziel zu erreichen. Wir wollen Gemeinden die Möglichkeit geben, sich zu verändern und sich um ihre Umwelt zu kümmern, sowie andere Wege um Geld zu verdienen schaffen, statt den Amazonas zu zerstören. Dies wird nicht nur die Gemeinden stärken, zusammen zu wachsen und sich zu entwickeln, aber auch den Regenwald schützen.

Den Amazonas zu schützen sollte unsere aller globale Verpflichtung sein, auf Grund des unberechenbaren biologischen und ökologischen Wertes.

Wer wir sind

 

Wir sind ein internationales Team und arbeiten an der wirtschaftlichen Entwicklung von benachteiligten Gemeinden im peruanischen Amazonas. Unser Schwerpunkt liegt im Bereich Bildung, Umweltschutz und nachhaltiger Ökotourismus. Wir sind davon überzeugt, dass neue Jobmöglichkeiten helfen können, die Schädigung des Amazonas zu minimieren.

Eines unserer ersten Programme, an denen wir arbeiten, ist der Englisch Unterricht. Wir begannen mit dem Unterricht, und inzwischen erweiterten wir unser Programm bedürfnisorientiert. Wir sind davon überzeugt, dass Englischkenntnisse eine wichtige Möglichkeit bieten, die regionale Bevölkerung zu unterstützen um Fähigkeiten zu entwickeln,  mit Touristen zu kommunizieren und der heranwachsenden Generation bessere Lebenschancen zu bieten.

Unser Pfadfinder Programm ist eine weitere Strategie, um das Leben in der Amazonas Region zu sichern. Denn nur was man liebt, wird man nachhaltig schützen. Unsere Vision ist es eine Umgebung zu kreieren, in der sich Kinder sicher, gesund, emotional und sozial entwickeln können.

Christian Mitchell Navarro Díaz

Gründer und Leiter von Semillas Life

Aus Lima, Peru

Nach seinem Studium in der USA, beschloss er einer regionalen Gemeinde in seinem Heimatland etwas zurück zu geben und gründete dieses Projekt. Er ist verantwortlich für die Auswahl qualifizierter Freiwilliger, das Bekanntmachen des Projektes, die Spendenverwaltung, die Organisation von Ausflügen, die Entwicklung der Webseite usw.

 

Er mag Kochen, Lesen, Schreiben, Fußball, genießt die Natur und entwickelt neue Ideen. Außerdem interessiert er sich für Politik und Geschichte.

Volunteers teaching English in the Peruvian Amazon in Puerto Inca, Huanuco, Peru
Anne Pönisch: Deputy Manager at Semillas Life - Stellvertretender Manager im Semillas Life
Drucila Paredes Sandoval: Coordinato at Semillas Life - Coordianadora en Semillas Life

Freiwillige

Internationale Unterstützung

Aus aller Welt

 

Freiwillige sind die Seele unseres Projektes. Jeder einzelne Freiwillige bringt nicht nur neue Ideen im Unterrichten, Renovieren, Bekanntmachen und Unterstützen mit, sondern durch den kulturellen Austausch profitiert die Gemeinde in sozialer und kultureller Hinsicht. Und anschließend nehmen die Freiwilligen ein Stück von Puerto Inca und Semillas Life in ihrem Herzen mit. Somit machen sie die Schönheit von Puerto Inca in der ganzen Welt bekannt.

Viele Freiwillige haben ein TEFL Zertifikat.

Anne

Pönisch

Stellvertretender Manager

Aus Berlin, Deutschland

 

Sie arbeitet als Erzieherin in einem Wald-Kindergarten in Berlin.

Sie ist zuständig für den Deutschen Teil der Webseite und sie erstellt gerade didaktisches Material für unsere Bildungsprogramme. In Zukunft will sie in Puerto Inca leben und den Bildungsbereicht von SEMILLAS LIFE leiten. Außerdem ist sie dabei eine Kooperation mit verschiedenen deutsch peruanischen Organisationen aufzubauen.

Sie mag Lesen, Reisen, Kochen, Yoga, Zeit mit ihrer Tochter verbringen, ihr Spanisch durch Konversationen mit Muttersprachlern verbessern und somit mehr über andere Kulturen erfahren.

 

Eric Estrella Gonzales

Drucila Paredes Sandoval

Gemeinschaftsbildung

Arbeiter

Koordinator

Aus Pucallpa, Peru

​Er arbeitet als Englisch Lehrer in einer Sekundarschule in der Provinz Puerto Inca.

 

Eric Estrella hilft dem Projekt mit der Organisation von Bildungsprojekten mit den regionalen Schulen.

Er mag es, Menschen aus verschiedenen Kulturen kennenzulernen und somit seine Englisch Kenntnisse anzuwenden und sein Wissen über die Regenwald Region mit anderen zu teilen.

Aus Puerto Inca, Peru

Sie begann als eine unserer Englischschülerinnen, aber durch ihre offene Persönlichkeit und ihr Interesse an unserem Projekt, begann sie bald uns mit der Integration der Freiwilligen in der Gemeinde zu unterstützen. Sie organisiert auch Ausflüge für unsere Freiwilligen.

Sie mag es, mit den internationalen Freiwilligen ihre Englisch Kenntnisse anzuwenden und zu erweitern.